Philosophie

Jede Erfahrung kann uns lehren. In diesem Vertrauen ist meine Arbeit verankert und so begegne ich auch meinen Klientinnen und Klienten. Was wir auf den ersten Blick als lästig, leidvoll, oder sogar bedrohlich empfinden, kann uns Türen in Bereiche öffnen, von denen wir gar nicht wussten, dass wir sie gesucht haben. Gerade für die Herausforderungen, die wir uns nie freiwillig ausgesucht hätten, müssen wir letztlich Verantwortung übernehmen und uns ihnen zuwenden. Der wesentliche Kern meiner Arbeit ist deshalb, Selbstverantwortung, Klarheit und Selbstmitgefühl in jeder Hinsicht zu fördern. Ein offenes Herz, aufrichtige Begegnung auf Augenhöhe und ein professionelles Vorgehen sind mir dabei sehr wichtig.
 

„Was Du erfassen kannst, verleiht Dir Wissen. Was Dich erfasst, macht Dich weise.“

– Bruder David Steindl-Rast

Prämissen
Folgende Grundannahmen haben sich in meiner bisherigen Arbeit vertieft und bestätigt:
  • In jedem existiert ein heiler, fühlender Wesenskern, egal wie tief vergraben und ungeachtet dessen, was in uns beschädigt wurde.
  • Es gibt natürliche Ordnungsprinzipien im Leben, die zu Leid führen, wenn sie verletzt werden.
  • Akzeptanz für das was ist, ist die Voraussetzung für wirkliche Veränderung.
  • Was wir "psychische Störung" nennen, sind Lösungsversuche um Empfindsamkeit und Integrität zu schützen.
  • Gefühle brauchen Zuwendung. Vor allem die, die wir gern loswerden würden.

Persönliches

 

Tobias KonermannMein Leben, egal ob beruflich oder persönlich betrachtet, ist für mich ohne die Forschung an Entwicklung, Bewusstsein und Beziehung nicht denkbar. Ich weiß, was es bedeutet, in einer behüteten Kindheit mit liebevollen Eltern aufgewachsen zu sein und dennoch Isolation und Leidensdruck erlebt zu haben. Das für uns nicht Sichtbare prägt uns häufig mehr als das gesprochene Wort. Ich fühle mich der humanistischen Psychologie und verschiedenen Lehren östlicher Weisheits-traditionen tief verbunden, weshalb transpersonale Ebenen für mich Bestandtteil jedes Veränderungsprozesses sind. Ich forsche mit viel Herz und Einsatz an dem, was wirkt und an allen Erfahrungsbereichen, die uns lebendiger machen. Meine Meditationspraxis seit ca. 10 Jahren sowie die Natur sind für mich Wegweiser und Anker. Ebenso all die Beziehungen von denen ich jeden Tag lernen darf und durfte.  .

Qualifikationen

AUSBILDUNGEN UND WEITERBILDUNGEN

  • Weiterbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten – Institut für Fort- und Weiterbildung für klinische Verhaltenstherapie (IFKV).
  • Weiterbildung in körperorientierter Traumatherapie NARM® (Neuro-Affective Relational Modell) bei Dr. Laurence Heller – UTA Akademie
  • Weiterbildung in EMDR-Traumatherapie Level I und Level II – EMDR Institut Deutschland
  • Fortbildungsmodule in Hypnosystemischer Therapie – Klinische Hypnose (MEG) am Milton Erickson Institut Heidelberg (Gunther Schmidt) 
  • Weiterbildung zur Leitung des gestalttherapeutischen Prozesses der Heldenreise® nach Paul Rebillot – Heldenreise Netzwerk
  • Training in zeitgemäßer Mystik, transformativer Bewusstseinsarbeit und Transparenter Kommunikation,
    Academy of Inner Science                                        
AKTUELLE DOZENTEN- TRAININGSTÄTIGKEITEN AN FOLGENDEN INSTITUTIONEN:
  • SRH Hochschule Heidelberg (Lehre und Seminartätigkeit)
  • Heidelberger Akademie für Psychotherapie (Lehre für Kinder- und JugendpsychotherapeutInnen i. A.)
  • DGVT Akademie Münster (Selbsterfahrungsleiter für Kinder- und JugendpsychotherapeutInnen i. A. )
  • NARM EUROPE – BRUSSELS  (NARM Ausbildungsteam)
  • Landsiedel NLP (Training und Seminare)
  • Academy of Inner Science (Assistenzteam Timeless Wisdom Training)